6 fast gesunde Silvester Cocktails

Words by Jana Ahrens
Photography: Tim Wright
Whiskey Glas mit Eiswürfeln und rosa Getränk, dazu Teller mit Brot und Salat auf einem Holztisch
Es gibt sie, die fast gesunden Silvester-Cocktails. Einige mit ordentlich Vitamin C, andere mit Ingwer, der die Abwehrkräfte stärkt. Wir möchten jedoch darauf hinweisen, dass wir auch bei diesen Drinks keinen katerfreien 1. Januar garantieren können. Aber dass die Drinks lecker sind, das können wir versichern. Hoch die Tassen!

 

Das sind unsere 3 Lieblings-Vodka-Drinks

Kombucha-Vodka Longdrink

Kombucha und Vodka sind ein gutes Team.

 

Zutaten

Für 1 Drink

  • Eiswürfel
  • 330 ml Kombucha
  • 40 ml Wodka
  • 20 ml Limettensaft
  • 2 TL Zuckersirup (nach Bedarf)
  • 1/8 Limette

Vor dem Anrichten die Süße der ausgewählten Kombucha-Sorte testen. Die Menge an beizugebendem Zuckersirup nach Geschmack anpassen. Jetzt den Wodka mit dem Limettensaft und dem Zuckersirup in einem Longdrink-Glas mischen. 2-3 Eiswürfel hinzugeben und mit Kombucha auffüllen. Das Ganze mit der Limette garnieren. Nach Geschmack weiteren Kombucha zum Nachgießen dazuservieren.

Rezeptinspiration von Bonappetit

Vitalitätslimonade mit Wodka

Dieser Drink liegt perfekt zwischen Limo, Cocktail und Smoothie.

 

Zutaten

Für Ca. 1 Liter – Mixer notwendig

  • Rührstäbchen
  • Wodka
  • 1 Salatgurke
  • 2 Sellerie-Stangen
  • 1 Salatherz (Romanasalat)
  • Daumengroßes Stück frischen Ingwer
  • 2 grüne Äpfel
  • Eis/eisgekühltes Wasser

Die Salatgurke, die Sellerie-Stangen und das Salatherz grob vorschneiden. Die Äpfel entkernen und ebenfalls klein schneiden. Diese Zutaten zusammen mit dem Ingwer in den Mixer geben und pürieren. So lange Eiswürfel oder eisgekühltes Wasser hinzugeben, bis eine feine Konsistenz, etwas flüssiger als ein Smoothie, erreicht ist. Gläser entsprechend der Gästezahl bereitstellen. In jedes Glas nach Geschmack 2-4 ml Wodka gießen und mit der grünen „Smoothie“-Limonade auffüllen. Mit jeweils einem Rührstäbchen dekorieren.

Rezeptinspiration von Shape

 

Granatapfel Prosecco Smash

Granatäpfel passen super zu dieser Jahreszeit.

 

Zutaten

Für 1 Drink

  • 1 Rührstäbchen
  • 30 ml Vanille-Wodka
  • 120-180 ml Prosecco
  • 1 Rosmarin-Zweig
  • 1 TL Granatapfelkerne
  • 60 ml Granatapfelsaft
  • 1 TL Ahornsirup
  • Zerstoßenes Eis

Ein großes Glas mit zerstoßenem Eis füllen. Mit Granatapfelsaft, Ahornsirup und Vanille-Wodka in der angegebenen Menge auffüllen und mit dem Rührstäbchen gründlich umrühren. Jetzt die Granatapfelkerne dazugeben und das Ganze mit einem Rosmarinzweig garnieren. Tipp: Dieses Rezept schmeckt auch sehr gut mit würzigem Gin statt mit Vanille-Wodka.

Rezeptinspiration von How Sweet Eats

 

Das sind unsere 3 Lieblings-Gin-Drinks

Peachy Gin

Feeling peachy?

 

Zutaten

Für 1 Drink

  • 1 Rührstäbchen
  • 30 ml Old Tom Gin
  • ½ sehr reifer Pfirsich, in schmale Scheiben geschnitten
  • Sodawasser
  • 1 Zweig Thymian
  • Eis (zerstoßen oder in Würfeln)

Eine besonders schöne Pfirsichscheibe beiseitelegen. Alle anderen Scheiben mit dem Thymian in einen Whiskey-Tumbler geben und mit einem Stößel oder einer Gabel so lange zerdrücken, bis das Fruchtfleisch zu Brei zerfällt. Jetzt das Glas 2/3 mit Eis befüllen und den Gin dazugeben. Mit dem Rührstäbchen umrühren, mit Sodawasser auffüllen und zum Schluss mit der schönen Pfirsichscheibe garnieren.

Rezeptinspiration von Bonappetit

 

French 75

Sieht das nicht schon sehr nach Silvester aus?

 

Zutaten

Für 1 Drink – Cocktail-Shaker und Sektflöten notwendig

  • 55 ml Dry Gin
  • 20 ml frischen Zitronensaft
  • 20 ml Zuckersirup
  • 55 ml Champagner (oder Brut)
  • 1 Thymianzweig
  • Eiswürfel

Gin, Zitronensaft und Zuckersirup in den Shaker gießen. Jetzt den Shaker zur Hälfte mit Eis auffüllen, schließen und für ca. 20 Sekunden richtig gründlich schütteln. Dann die Flüssigkeit durch ein Sieb in eine Sektflöte gießen. Mit Champagner oder Brut auffüllen und mit dem Thymianzweig dekorieren.

Rezeptinspiration von Craft Gin Club

 

Pink Greyhound 

Grapefruit – mit ordentlich Vitamin C – kann auch Kopfschmerzen vorbeugen…

 

Zutaten

Für 1 Drink – Cocktail-Shaker notwendig

  • 60 ml Rosé Gin
  • 120 ml Grapefruitsaft
  • 20 ml Aperol
  • 1 TL Zuckersirup (nach Geschmack)
  • ¼ Scheibe Grapefruit

Gin, Aperol, Grapefruitsaft und nach Geschmack Zuckersirup in den Shaker gießen. Den Shaker mit Eis auffüllen und schließen. Ca. 30 Sekunden gründlich schütteln. Die Flüssigkeit durch ein Sieb ins Glas gießen. Glas mit der Scheibe Grapefruit garnieren.

Rezeptinspiration von SF Girl

Share:
Tags
Rezept

Jana Ahrens

Chefredakteurin

Jana Ahrens liebt die Auseinandersetzung mit der Mode und mit den Gegenständen und Situationen eines modernen Lebens. Sie interessiert sich weniger für schöne Dinge, als eher für die Schönheit ihrer Umstände. Bis 2013 hat sie als Modedesignerin gearbeitet. Seitdem widmet sie sich dem Schreiben. Im Januar 2018 hat sie die Chefredaktion des Monda Magazins übernommen.

Kommentieren